Der Kirchenchor bei den Proben


Generationen, "Gudsjen" und Gesangbücher


Der Kirchenchor Biewer ist etwas ganz Besonderes!

3 Generationen von Frauen und Männern singen hier harmonisch zusammen. Das jüngste aktive Mitglied ist 34 und das älteste 84 Jahre alt.

Viele Ur-Biewerer sind im Chor, aber auch einige, die extra aus der Stadt herkommen, um im Chor zu singen.

Nicht selten bekommt man von den älteren Mitgliedern ein "Gudsjen" (trierisch für Bonbon) angeboten, um die Stimme zu pflegen. "Die Atmosphäre ist entspannt und familiär - man fühlt sich auf Anhieb wohl.", so Sabrina Lauenstein, Stimmführerin Sopran. 

 

Das Repertoire des Chores ist breit gefächert, von modernen Songs, wie z. B. dem Weihnachtswiegenlied von John Rutter bis hin zu traditionellen Stücken, wie der Missa brevis in D-Dur von W.A. Mozart, ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

 

Chorleiter Axel Simon versucht stets, neue und altbekannte Stücke zu mischen, so dass es niemals langweilig wird, man aber auch immer wieder "liebe Bekannte" trifft.

 

 



Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Proben derzeit unter Einhaltung eines strengen Hygiene-Konzepts statt. 

 

Der Probenplan wurde per E-Mail an alle Mitglieder verteilt. 

 

Aus gegebenem Anlass ist es derzeit leider nicht möglich, in unsere Chorproben reinzuschnuppern. Wir bitten dafür um Verständnis.